Unsere Gewässer

Unser Verein befischt, hegt und pflegt drei Gewässer auf der Gemarkung Frankenthal.

Es handelt sich dabei um das Frankenthaler-Strandbad mit dem Bade- und Schwanenweiher in Frankenthal, den Kräppelweiher kurz vor Roxheim und die Isenach im Bereich Frankenthal.

Jährlich führen wir an den Gewässern Reinigungs- und Pflegeaktionen durch um die Natur zu erhalten und die Qualität der Gewässer zu verbessern.

Selbstverständlich immer mit Absprache der Behörden !

Strandbadweiher

In einer der schönsten Freizeitanlagen der Pfalz liegt der Strandbadweiher.

Er besteht aus zwei Gewässern, dem so genannten Strandbadweiher und dem

Schwanenweiher. 

FVF-Mitglieder dürfen den Schwanenweiher ganzjährig rund um die Uhr und den

Strandbadweiher außerhalb der Öffnungszeiten des Bades befischen.

Ein sehr guter Fischbestand sorgt für regelmäßige Fangmeldungen von kapitalen Fischen

im Friedfisch- sowie Raubfischbereich. In der malerischen Anlage können FVF-Petrijünger, in den beiden bis zu 10 Meter tiefen Gewässern, auf alle vorkommenden Fischarten angeln und ungestört ihrem Hobby nachgehen.

Zum Thema “Gast-Erlaubnisscheine”  (Gast-Karten)

Nein, für das Strandbad und den Schwanenweiher gibt es keine Gast-Angelkarten, dieses Gewässer ist unseren Mitgliedern vorbehalten.

Kräppelweiher

Der in einer landschaftlich reizvollen Umgebung gelegene Kräppelweiher mit einer Größe von rund 15 ha und einer durchschnittlichen Wassertiefe von 3-4 m bietet beste Möglichkeiten für den Fang von Karpfen, Hechten, Zandern, Aalen und verschiedener Weisfischarten.

Fänge von großen Zandern, Barschen und Schleien sowie kapitaler Brassen sind ebenfalls keine Seltenheit.

Da hier striktes Badeverbot herrscht, bietet der See die immer seltener werdende Möglichkeit, sein Hobby ungestört auszuüben. Von Badegästen unbehelligt ist hier Erholung, Ruhe und das Genießen der Natur in Verbindung mit Angeln noch möglich. 

Zum Thema “Gast-Erlaubnisscheine”  (Gast-Karten)

Ja, für den Kräppelweiher gibt es Gast-Angelkarten ! 

Allerdings nur in Verbindung mit einem Vereinsmitglied – das bedeutet, das Mitglied muss für den Gast-Angler bürgen und muss den Gastangler beim Angeln begleiten und anwesend sein.

Hinweis: Pro Mitglied/Bürge kann max. 1 Gast-Angelkarte erworben werden ! 

Negative Verhaltensweisen und Vorkommnisse in der Vergangenheit, haben uns leider zu diesem Schritt gezwungen.

Isenach

In der Isenach, auf der Gemarkung Frankenthal, im Süden von der Postbrücke an der

Mahlastraße bis im Norden zur Brücke der Autobahn A6 , dürfen FVF-Mitglieder in

Teilbereichen fischen.

Mitglieder erhalten detailiertes Kartenmaterial in dem die befischbaren Abschnitte

genau verzeichnet sind. Die Isenach hat eine durchschnittliche Breite von ca. 5 Meter

und eine Tiefe von ca. 0,5 Meter.

Zum Thema “Gast-Erlaubnisscheine”  (Gast-Karten)

Nein, für die Isenach gibt es keine Gast-Angelkarten, auch dieses Gewässer ist unseren Mitgliedern vorbehalten.